Aktualisiert 18.05.2022

ASP-Anmeldedaten für das Computerkonto verwenden


Inhaltsverzeichnis

Wann sollte ich das nutzen?

Voraussetzungen

Vorbereitung

Methode A: Geschäftskonto auf Computer in Verwendung einrichten

Methode B: Ausschließlich Geschäftskonto auf einem Rechner verwenden

Neuer Rechner

Rechner in Verwendung

Anmeldung mit dem Teledata-Benutzer


Wann sollte ich das nutzen?

Wenn bisher auf der lokalen Ebene kein Passwort eingerichtet ist, aber dort Daten gespeichert werden, z.B.

  • bei der Nutzung von Teams
  • Mandantenunterlagen auf der lokalen Ebene für Besprechungen
  • Einsatz von Programmen mit Datenhaltung auf der lokalen Ebene


Voraussetzungen

  • Aktives Microsoft 365/Office 365Business/Enterprise Abonnement
  • Auf dem Windows Endgerät muss die "Pro-" oder "Enterprise"-Edition installiert sein.
    Windows HOME wird nicht unterstützt. Siehe hierzu: Windows 10 Home und Pro im Vergleich (Abschnitt Unternehmensmanagement und Bereitstellung)
  • Wie prüfe ich das?

    • Klicken Sie auf das Windows-Symbol
    • Geben Sie Info ein
    • Wählen Sie Systeminformationen aus
    • Gleich in der ersten Zeile steht die Windows-Version, diese muss Windows Pro oder Enterprise lauten (nicht Home oder Education - diese sollten in Firmenumgebungen aus Datenschutzgründen nie zum Einsatz kommen)


Vorbereitung

  • Das bisher verwendete lokale Konto wird (je nach Wunsch) gelöscht oder nicht mehr verwendet. Deshalb die benötigten Daten von Dokumenten, Bilder, Videos Musik und Download sichern.
  • Ist das Passwort des bisherigen lokalen Kontos bekannt? Im nächsten Schritt wird es für jede Anmeldung aktiviert - auch wenn es bisher durch automatische Anmeldung eingesetzt wurde. Wenn es nicht bekannt ist und erhalten bleiben soll, muss es zuerst durch Teledata oder Ihren Dienstleister zurückgesetzt werden.
  • Prüfen Sie, ob die automatische Anmeldung mit dem bisher verwendeten Konto aktiv ist:
    • Drücken Sie die Windows-Taste oder klicken auf das Windows-Symbol unten Links
    • Geben Sie netplwiz ein

    • Hier muss der Haken bei "Benutzer" müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben gesetzt sein. Wenn nicht: Haken setzen und mit OK bestätigen
    • !   Wenn das Feld nicht vorhanden ist, muss nichts geändert werden.


Methode A: Geschäftskonto auf Computer in Verwendung einrichten

Neben den schon existierenden Computerkonten wird der Rechner mit der Microsoft-Cloud verbunden. Man kann sich dann mit den ASP-Anmeldedaten anmelden. Die Firmendaten z.B. von Teams werden dann in diesem Konto gespeichert und bleiben von den bisherigen Daten getrennt. Die bisherigen Konten bleiben erhalten.

  • Windows-Taste drücken oder unten links auf das Windows-Symbol klicken
  • Einstellungen aufrufen
  • Konten auswählen
  • Auf Arbeits- oder Schulkonto zugreifen auswählen
  • Geschäfts-, Uni- oder Schulkonto - Verbinden anklicken
  • Dieses Gerät in Azure Active Directory einbinden auswählen

  • Benutzeranmeldeadresse und Kennwort vom ASP eingeben
  • Daten kontrollieren, dann Beitreten anklicken

  • Anschließend muss das Konto mit der Meldung "Verbunden" erscheinen


Methode B: Ausschließlich Geschäftskonto auf einem Rechner verwenden

Empfohlen, wenn ein neuer Rechner in der Firma eingesetzt wird oder ein Altgerät besser geschützt werden soll. Die Anmeldung ist dann nur noch mit einem Firmenkonto möglich. Bisher vorhandene Konten werden gelöscht.

Achtung: der Rechner kann damit nicht zentral auf Schädigungen überprüft werden. Das geht erst beim Einsatz einer Geräteverwaltung wie z.B. InTune.


Neuer Rechner

Für Arbeit oder Schule/Uni einrichten auswählen und die Anmeldedaten des ASP eingeben. Weiteres Vorgehen siehe unter Anmeldung mit dem Teledata-Benutzer. Der Rechner ist dann automatisch mit der Firma verbunden.


Rechner in Verwendung

  • Daten aus den persönlichen Ordnern sichern
  • Windows 10:
    • Windows Taste drücken oder Windows-Symbol anklicken
    • Einstellungen aufrufen
    • Update und Sicherheit auswählen
    • Wiederherstellung aufrufen
    • Diesen PC zurücksetzen - Los geht's anklicken

  • Windows 11
    • Windows Taste drücken oder Windows-Symbol anklicken
    • Einstellungen aufrufen
    • System auswählen
    • Wiederherstellung aufrufen
    • Diesen PC zurücksetzen - PC zurücksetzen anklicken

  • Falls ein Konto abgefragt wird, Daten eines Rechner-Adminusers eingeben
  • Option auswählen: Alles entfernen
  • Zusätzliche Einstellungen: Weiter auswählen
  • Wie möchten Sie Windows erneut installieren? Lokale Neuinstallation auswählen
  • Der Rechner braucht dann lange, erst wird zurückgesetzt, dann wird installiert
  • Nach der Neuinstallation: Wie möchten Sie dieses Gerät einrichten? Für Arbeit oder Schule/Uni einrichten auswählen
  • Anschließend fortfahren wie unter Anmeldung mit dem Teledata-Benutzer ab Benutzeranmeldeadresse und Passwort vom ASP eingeben beschrieben


Anmeldung mit dem Teledata-Benutzer

  • Vom bisher verwendeten Konto abmelden (Windows-Symbol - Kontobild anklicken - abmelden)
  • Beim Anmeldebildschirm einmal mit der Maus ins Fenster klicken

  • Anderer Benutzer anklicken
  • Benutzeranmeldeadresse und Passwort vom ASP eingeben
  • Bei eingerichteter Mehrfaktorauthentifizierung wird nun der 2. Faktor abgefragt
  • Anschließend PIN einrichten.

    Erläuterung: Dies dient der verkürzten Anmeldung. Diese PIN wird nur auf dem Gerät gespeichert. Im Hintergrund wird bei jeder Anmeldung das eigentliche Passwort als Hash abgeglichen. Da die PIN nicht über das Internet übertragen wird, ist die Anmeldung sicherer als mit dem Kennwort. Noch besser: Windows Hello mit Kamera. Hier wird ein 3D-Scan von Ihrem Gesicht erzeugt, der kaum zu fälschen ist. Deshalb nach Möglichkeit einrichten!


Wenn ein anderer User den Rechner verwenden möchte, klickt er im Anmeldefenster auf "Anderer Benutzer" und gibt seine Kontodaten ein, weiteres Vorgehen siehe oben. Dann wird für ihn ein eigenes Konto angelegt.




Probleme?
Kontaktieren Sie bitte unseren Helpdesk telefonisch unter 07117 6162 - 111 oder per Mail an support@teledata-it.de