TELEDATA für Benutzeranlagen berechtigen

Um der TELEDATA das Recht Benutzer im Rechenzentrum ver- und entknüpfen zu erteilen, folgen Sie bitte Schritt für Schritt den folgenden Punkten.

1. Das Recht wird in der Rechteverwaltung-Online administriert. Hierfür wird eine Admin-SmartCard benötigt (In der Regel im Besitz der Kanzleileitung).

Melden Sie sich in der Rechteverwaltung-Online im Internet Explorer an. Nutzen Sie hierfür die eben beschriebene SmartCard.
Nun gelangen Sie über den Menüpunkt "Administration" in die entsprechenden Optionen. Unter "Rechteverwaltung" finden Sie den Punkt Anzeigen, wie der nachfolgende Screenshot verdeutlicht. Wählen Sie hier "Anzeigen".


2. Nun sehen Sie eine Übersicht aller Benutzer, die administriert werden können.

Unter dieser Auflistung befindet sich ein Benutzer der nach dem Schema "Kundennummer_Admin" benannt ist, wobei die Kundennummer aus fünf Ziffern besteht. Wählen Sie nun diesen Benutzer aus.
Wichtig: Als „Medium“ muss hierbei „DATEV Benutzer“ gelistet sein. „SmartCard“ oder „SmartLogin“ deuten auf einen falschen Benutzer hin.


3. Sofern Sie den richtigen Benutzer gefunden haben, klicken Sie auf den Punkt "Rechte bearbeiten".
Navigieren Sie zu der Berechtigung "Personen im RZ ver- und entknüpfen", wie auf folgendem Bild veranschaulicht wird.
Hier können Sie per Klick auf das graue Symbol links neben dem Recht die Berechtigung anpassen.
Die Berechtigungsstufe muss grün sein (für Freigegeben).

Sie haben nun unserem Administrator-Konto das Recht zugewiesen, Benutzer im DATEV Rechenzentrum zu ver- und entknüpfen.

4. Wichtig! Die Änderungen müssen über den Punkt "Speichern“ gespeichert werden. Erst durch diesen Schritt werden die Änderungen gültig.

Probleme?
Kontaktieren Sie bitte unseren Helpdesk telefonisch unter 07117 6162 - 111 oder per Mail an support@teledata-it.de